• Simple Item 1
  • 1

MEDIS in der Presse

22.01.2015: Lausitzer Rundschau
Dezernent: Medis hat keinen Kassenvertrag für Tagespflege. Roland Neumann widerspricht Ärztenetzwerk. Elsterwerda Das Ärztenetzwerk medizinische Versorgung Südbrandenburg Medis hat in einer Presseerklärung angekündigt, dass die Medis Management GmbH ab 1. Februar die Tagespflege des Ärztenetzes Südbrandenburg (ANSB) in der Berliner Straße in Elsterwerda fortführen wird. Weiterlesen...

Anmerkung von J. Zierz: Zu diesem Zeitpunkt mußte Dezernent Roland Neumann bereits wissen, daß seine Aussage falsch ist und der ANSB zulassungsrechtlich diese Tagespflege nicht weiter betreiben darf. Auch sein selbstloser Versuch einer persönlichen Intervention zu Gunsten des ANSB blieb erfolglos.


19.01.2015: Lausitzer Rundschau
Vorwürfe, Anzeigen und ein kaputtes Ärztenetz. Warum sich eine bundesweit gelobte Struktur ambulanter Versorgung im Elbe-Elster-Land nach zehn Jahren selbst zerlegte. Weiterlesen...


18.12.2014: Lausitzer Rundschau
Der Vorstand des Ärztenetzes Südbrandenburg (ANSB) hat kurzfristig Gespräche mit dem für Gesundheit und Pflege zuständigen Dezernenten des Landkreises sowie mit den Geschäftsführern der Elbe-Elster-Klinikum-GmbH und der Seniorenzentrum "Albert Schweitzer" GmbH aufgenommen und seine Management-Aufgaben vorläufig abgegeben. Das teilt das ANSB in einer Presseerklärung mit. Weiterlesen...


03.12.2014: Lausitzer Rundschau
Medis GmbH will Projekte retten. Auch die Palliativ-Versorgung wechselt vom Ärztenetz Südbrandenburg zum Alternativnetz Weiterlesen...

Ärzte-Alternativnetz übernimmt Projekte. Nachdem in der vergangenen Woche überraschend 25 Ärzte aus dem mehrfach ausgezeichneten Ärztenetz Südbrandenburg ausgetreten sind, wird am heutigen Mittwoch offenbar eine neue Gesellschaft, die Medis GmbH, gegründet. Sie will mehrere bereits laufende Projekte des ANSB weiterführen. Was aus dem etablierten Netzwerk wird, ist noch offen.


29.11.2014: Lausitzer Rundschau
Ärztenetz will sich neu organisieren. Trotz Eklat soll es weitergehen, auch im neuen Kompetenzzentrum in Elsterwerda. In einer Gesellschafterversammlung am Mittwoch ist es im Ärztenetz Südbrandenburg zum Eklat gekommen. Mehr als 20 Ärzte sind ausgetreten. Weiterlesen...


Gemeinsam für Ihre Gesundheit

MEDIS für Patienten

Für Patienten

Unser Beitrag zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung in der Region.
weiterlesen ...

Medis Ärzte

Für Ärzte

Bei MEDIS sind Sie als Netzarzt oder als Kooperationspartner willkommen. Als Ärztin oder Arzt in der Praxis sind Sie willkommen als Partner, Praxisnachfolger oder Angestellter.
weiterlesen ...

Aktuelle Beiträge

  • Eine Delegation des japanischen Gesundheitsministeriums unter Leitung von Prof. Takeshi Tsuchida, dessen Forschungsschwerpunkt im Bereich der Sozialversicherungssysteme liegt, hat am 09.03.2017 das MEDIS Ärztenetz medizinischer Versorgung Südbrandenburg in Elsterwerda besucht. Ziel der Delegation ist es, im Auftrag des japanischen Gesundheitsministeriums adaptierbare Lösungen für regionale Versorgungskonzepte in strukturschwachen Regionen zu identifizieren und zu analysieren.

    Weiterlesen ...
  • Die Gäste hätten sich in diesem Sommer kaum einen heißeren Tag für ihr Sommerfest in der Berliner Str. 48 aussuchen können. Gut, dass unser Park am Haus von hohen Bäumen umgeben ist. Hier hatten fleißige Helfer Biertischgarnituren und Pavillions aufgestellt, welche liebevoll dekoriert wurden.

    Weiterlesen ...
  • MEDIS hat erfolgreich am 38. Elsterlauf in Bad Liebenwerda teilgenommen. Am 29.05.2016 war es wieder soweit, der 38. Elsterlauf fand im Rahmen des Brunnenfestes in Bad Liebenwerda statt. Und auch in diesem Jahr war MEDIS wieder mit dabei und konnte in allen Disziplinen glänzen.

    Weiterlesen ...
  • Endlich! Gemeinsam haben wir es geschafft. Die Anstrengungen der letzten Wochen haben sich gelohnt und die neue Augenarztpraxis im Gewerbe- und Gründerzentrum in Elsterwerda ist eröffnet. Gemeinsam mit der Stadt Elsterwerda und der Gesundheitszentrum Niederlausitz GmbH war es MEDIS möglich die strukturellen Grundlagen für die neue Augenarztpraxis zu legen.

    Weiterlesen ...